Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

16.06.2021 10:00 - 11:30

VeranstalterIn

Universitätsbibliothek Graz

Teilnahme

Anmeldung: Anmeldepflichtig

Termin vormerken: Termin vormerken

Vorsicht, Falle! Fake journals, predatory conferences & Co

Workshop

Unter "predatory journals" oder "fake journals" werden unseriöse Zeitschriften verstanden, die Publikationsgebühren für verlagsübliche Leistungen wie peer review verlangen, diese Leistungen jedoch nicht oder nur in sehr minderer Qualität erbringen. Das unwissentliche Publizieren in einem fake journal kann der eigenen wissenschaftlichen Reputation schaden. Das Phänomen der predatory oder fake journals - seit etlichen Jahren im angloamerikanischen Raum bekannt - tritt seit einiger Zeit auch im deutschsprachigen Raum vermehrt auf.

Die Publikationsservices der Universität Graz bieten in diesem Workshop Informationen und Fallbeispiele zu unseriösen Zeitschriften sowie Checklisten und Tools, um unseriöse Angebote rechtzeitig erkennen und derartige "Fallen" beim Publizieren vermeiden zu können.

Inhalte des Workshops:

•    Begriffsklärung „predatory publishing“
•    Risiken beim Publizieren in einem predatory bzw. fake journal
•    Kriterien und Tools zum Erkennen unseriöser Verlage und Zeitschriften
•    Weitere Mitglieder der „predatory-Familie“: predatory conferences, predatory call for editors, predatory proofreading, fake acceptance letters

Die Veranstaltung wird online abgehalten. Der Link wird den TeilnehmerInnen rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung zugeschickt.

Anmeldung: UNIGRAZonline (Kursangebote der UB)

Falls Sie (egal aus welchen Gründen) doch nicht teilnehmen können: bitte nehmen Sie sich kurz Zeit und melden sich ab, um Ihren Platz für jemanden auf der Warteliste frei zu geben. Der Vorgang ist derselbe wie bei der Anmeldung: klicken Sie auf den Kurstitel, am Ende Seite finden Sie den Button "Abmelden".

Anstatt sich für einen Platz der Warteliste anzumelden, können Sie sich auch für einen anderen der angebotenen Termine entscheiden. Sie können sich auch von der Warteliste wieder abmelden. Eine automatische Umbuchung von der Warteliste auf einen anderen Termin ist leider nicht möglich.

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.