Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

11.11.2019 19:00 - 21:00

VeranstalterIn

MoVe iT

Veranstaltungshomepage:

Web: https://move-it-graz.at

Veranstaltungsort

Ort: [0006EG0034] Hörsaal HS 06.03, Universitätsplatz 6, Erdgeschoß

Teilnahme

Termin vormerken: Termin vormerken

Verkehrswende – der schnellste Weg aus der Klimakrise

Podiumsdiskussion mit der Verkehrsstadträtin

In Österreich fielen im Jahr 2017 29% der Treibhausgasemissionen auf den Verkehrssektor. Diese Zahl ist in den letzten Jahren sogar gestiegen. Die Klimakrise spitzt sich weiter zu und auch in Österreich, bzw. in Graz müssen wir einen Beitrag dazu leisten, die Treibhausgasemissionen zu minimieren. Ein wichtiger Punkt für die MoVe iT Kampagne ist es auch, auf lokaler Ebene etwas gegen die Klimakrise zu tun. Die Forderungen der Kampagne dienen nicht nur dazu das Verkehrssystem zu transformieren, sondern auch die Emissionen zu reduzieren. Mit dieser abschließenden Podiumsdiskussion der Diskursreihe wollen wir noch einmal darauf eingehen, dass es wichtig ist sofort zu handeln und wollen mit unseren Gästen darüber diskutieren, welche Maßnahmen schnell greifen, um Emissionen reduzieren. Welche Anpassungen im Verkehrssektor sind wichtig für Graz, um etwas gegen die Klimakrise zu tun?

 

Podium:

Elke Kahr, Verkehrsstadträtin der Stadt Graz

Stefan Nabernegg, MSc, Wegener Zentrum für Klima und Globalen Wandel

Viktoria Wimmer, ÖH Uni Graz

Paul Walch, Fridays for Future

Dr. Christian Kozina, MoVe iT

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.