Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

16.12.2019 17:00 - 20:00

VeranstalterIn

BioTechMed-Graz

Veranstaltungshomepage:

Web: biotechmedgraz.at

Veranstaltungsort

Ort: Hörsaal P1, Petersgasse 16, Campus Neue Technik

Teilnahme

Anmeldung: Anmeldepflichtig
Anmeldung bis 09.12.2019, 23:55

Termin vormerken: Termin vormerken

Nobel Lecture 2019

Nobelpreisträger Stefan Hell in Graz

BioTechMed-Graz organisiert am 16.12.2019 um 17 Uhr eine Nobel Lecture mit Nobelpreisträger Prof. Stefan Hell. Das Thema seiner Nobel Lecture ist "Optical microscopy: the resolution revolution". Die Veranstaltung findet an der Technischen Universität Graz (Hörsaal P1, Petersgasse 16, Campus Neue Technik) statt.

 

Prof. Stefan Hell ist rumäniendeutscher Physiker und Hochschullehrer. Er ist Direktor am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen, sowie am Max-Planck-Institut für medizinische Forschung in Heidelberg.

2014 wurde Stefan Hell für die Entwicklung superauflösender Fluoreszenzmikroskopie gemeinsam mit Eric Betzig und William E. Moerner der Nobelpreis für Chemie zuerkannt. Hell ist apl. Professor für Physik an der Universität Heidelberg und Honorarprofessor für Experimentalphysik an der Universität Göttingen.

 

Anmelden können Sie sich unter folgendem Link: bit.ly/2W4tBec

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.