Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Detail

17.01.2020 - 18.01.2020 11:00 - 14:00

VeranstalterIn

Grazer Methodenkompetenzzentrum

Veranstaltungshomepage:

Web: https://grazer-methodenkompetenzzentrum.uni-graz.at/de/workshops/programm-und-anmeldung/studierende-und-bedienstete-der-uni-graz/?esraSoftIdva=292030

Veranstaltungsort

Ort: [015A020003] Sitzungszimmer SZ 15.21, Universitätsstraße 15 Bauteil A, 2 Stock

Teilnahme

Anmeldung: Anmeldepflichtig
Anmeldung bis 16.01.2020, 00:00

Kosten: Kostenpflichtig

Termin vormerken: Termin vormerken

Interviews mit Expertinnen und Experten

In dem Workshop wird es darum gehen, möglichst alle Phasen eines Forschungsvorhabens, das mit Expert*inneninterviews arbeiten will - angefangen also vom Forschungsdesign, über die Datengenerierung und -auswertung und bis zur Berichtlegung – zu behandeln.

Zur Methodologie sowie zu forschungspraktischen Aspekten des Expert*inneninterviews wird es überblicksartige Inputs seitens der Leiterin geben. Diese werden hervorheben, dass Expert*innenninterviews schon lange zur Praxis sozialwissenschaftlicher Forschung gehören, die methodologische Debatte um Expert*inneninterviews hingegen erst rezenten Datums ist. Der Schwerpunkt der Methodendebatte liegt dabei auf Fragen der Expertendefinition, auf der Unterscheidung verschiedener Formen von Expert*inneninterviews und ihrer Stellung im Forschungsdesign sowie auf den Besonderheiten in Interviewführung und Interaktionskonstellation im Vergleich zu anderen Formen qualitativer Interviews. Auch neuere Entwicklungen wie telefonische oder netzbasierte Interviews sowie fremdsprachige Interviews werden ebenfalls thematisiert. Die Auswertung wird erst neuerdings ausführlicher behandelt unter der Perspektive der Angemessenheit verschiedener Verfahren (vor allem der qualitativen Inhaltsanalyse oder an der Grounded Theory angelehnte Verfahren). Hinsichtlich der Berichtlegung geht es vor allem um die Problematik der Anonymisierung.

Bei Bedarf können spezifische methodische Probleme der Teilnehmenden bei der Durchführung von Expert*inneninterviews besprochen werden.

Teilnehmende, die daran interessiert sind, dass ihr Forschungsprojekt als (Illustrations-) Beispiel besprochen wird, sind aufgefordert, ein informatives Kurzexposé einzureichen. Zu senden ist dies bis zum 9.1.2020 an Littig(at)ihs.ac.at . 2-3 Forschungsvorhaben können jedenfalls auf der Basis überblickartiger Präsentationen ausführlicher besprochen werden. Diee werden von der Leiterin ausgewählt und mit den Präsentierenden vorbesprochen.

Kontakt

Grazer Methodenkompetenzzentrum Verena Köck +43 316 380 1068

Aktuell
Februar 2020
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
27 Montag, 27. Jänner 2020 28 Dienstag, 28. Jänner 2020 29 Mittwoch, 29. Jänner 2020 30 Donnerstag, 30. Jänner 2020 31 Freitag, 31. Jänner 2020 1 Samstag, 1. Februar 2020 2 Sonntag, 2. Februar 2020
3 Montag, 3. Februar 2020 4 Dienstag, 4. Februar 2020 5 Mittwoch, 5. Februar 2020 6 Donnerstag, 6. Februar 2020 7 Freitag, 7. Februar 2020 8 Samstag, 8. Februar 2020 9 Sonntag, 9. Februar 2020
10 Montag, 10. Februar 2020 11 Dienstag, 11. Februar 2020 12 Mittwoch, 12. Februar 2020 13 Donnerstag, 13. Februar 2020 14 Freitag, 14. Februar 2020 15 Samstag, 15. Februar 2020 16 Sonntag, 16. Februar 2020
17 Montag, 17. Februar 2020 18 Dienstag, 18. Februar 2020 19 Mittwoch, 19. Februar 2020 20 Donnerstag, 20. Februar 2020 21 Freitag, 21. Februar 2020 22 Samstag, 22. Februar 2020 23 Sonntag, 23. Februar 2020
24 Montag, 24. Februar 2020 25 Dienstag, 25. Februar 2020 26 Mittwoch, 26. Februar 2020 27 Donnerstag, 27. Februar 2020 28 Freitag, 28. Februar 2020 29 Samstag, 29. Februar 2020 1 Sonntag, 1. März 2020

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.