Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

15.09.2021 09:00 - 17:30

VeranstalterIn

Institut für Moraltheologie

Veranstaltungshomepage:

Web: https://moraltheologie.uni-graz.at/de/neuigkeiten/detail/article/interdisziplinaeres-symposium-ethik-im-krankenahus-organisieren/

Veranstaltungsort:

Ort: [0001010002] Aula, Universitätsplatz 3, 1.Obergeschoß

Teilnahme

Anmeldung: Anmeldepflichtig
Anmeldung bis 08.09.2021, 23:00

Termin vormerken: Termin vormerken

Ethik im Krankenhaus organisieren

Von Modellen der Ethikberatung bis zur Alltagsethik in Pflegeheimen und in der Gemeinde

Gesundheitseinrichtungen bemühen sich seit Jahrzehnten darum, Formen ethischer Entscheidungsfindungen und angemessene Orte der klinischen Verständigung einzurichten. Klinische Ethikkomitees, ethische Fallbesprechungen oder Runde-Tisch-Gespräche sind mittlerweile in vielen Institutionen fixer Bestandteil klinischer Versorgungskultur. Vielerorts wird aber auch noch um eine organisatorische Verknüpfung ethischer Reflexionssettings gerungen. Gerade in der Covid-19- Pandemie gewinnt die Frage nach Möglichkeiten und Grenzen von Ethikberatungsangeboten in der Krankenversorgung verstärkt an Bedeutung.

Vor diesem Hintergrund ergeben sich für die Ethikberatung eine Reihe von Herausforderungen: Auf welcher Basis lassen sich ethisch gute oder zumindest „weniger schlechte“ Entscheidungen treffen? Wer sollte in ethische Gespräche einbezogen werden? Welche Entscheidungs-arrangements gilt es zu etablieren? Wie kann man mit dem eigenen „moral distress“ umgehen? Wo lässt sich im Routinebetrieb Raum für die „kleine“ Alltagsethik schaffen?...

Das interdisziplinäre Symposium betrachtet und diskutiert die Organisation von Ethik in Kliniken und außerklinischen Einrichtungen aus unterschiedlichen Perspektiven. Dazu werden zunächst verschiedene Modelle und Strukturen klinischer Ethikberatung analysiert und Formen der Beteiligung von Betroffenen und ihrer Bezugspersonen in den Blick genommen. Darüber hinaus werden vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemie-Situation auch neue Ansätze der Integration von Ethik in den Alltag von Gesundheitseinrichtungen mit den Teilnehmenden diskutiert.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.