Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

16.05.2019 - 17.05.2019 13:00 - 17:30

VeranstalterIn

Meer

Veranstaltungsort

Ort: [0023] Mozartgasse 3 (Meerscheinschlössl), Meerscheinschlössl

Teilnahme

Termin vormerken: Termin vormerken

Der „schwierige“ Umgang mit dem National­sozialismus

Die steirischen Universitäten im österreichischen Vergleich

Die Analyse der Quellen über die Entnazifizierung der Hochschulen in der Steiermark macht die Ambivalenz des Mai 1945 zwischen Neubeginn und Kontinuität evident. Zwar bemühten sich die österreichischen Universitäten nach dem Ende der NS-Herrschaft eine „Stunde null“ zu proklamieren, die sich jedoch auf Grund von verschiedensten Interessen einzelner Akteure sowie der Notwendigkeit den Forschungs- und Lehrbetrieb aufrechtzuerhalten alsbald als illusorisch erweisen sollte. Unter der Prämisse, dass die Universitäten einen wichtigen gesellschaftlichen Auftrag erfüllen, avancierten Fragen nach personellen wie auch inhaltlichen Neuorientierungen – früher oder später – zum vieldiskutierten Politikum. Der ambivalente und inkonsistente Prozess des demokratischen Neubeginns und der Entnazifizierung sollte letztlich die Hochschulen über Jahrzehnte bis in die Gegenwart prägen. Auf Basis des am Centrum für Jüdische Studien seit 2017 laufenden Forschungsprojektes „Die Karl-Franzens-Universität Graz 1945–1955: Neubeginn und/oder Kontinuitäten“ möchte das Symposion die Projektergebnisse zur Steiermark zur Diskussion stellen und mit anderen Universitäten in Österreich in Beziehung setzen. Im Zentrum des Interesses steht neben der Einordnung der Grazer Situation in einen österreichischen Kontext vor allem die Frage nach den Strategien und Handlungsspielräumen von Akteur*innen, Institutionen und Netzwerken.

 

Heimo Halbrainer, Susanne Korbel und Gerald Lamprecht

 

Programm unter:

juedischestudien.uni-graz.at/de/neuigkeiten/detail/article/der-schwierige-umgang-mit-dem-nationalsozialismus/

Kontakt

CJS Univ. Prof. Dr. Gerald Lamprecht 8073

Aktuell
August 2019
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
29 Montag, 29. Juli 2019 30 Dienstag, 30. Juli 2019 31 Mittwoch, 31. Juli 2019 1 Donnerstag, 1. August 2019 2 Freitag, 2. August 2019 3 Samstag, 3. August 2019 4 Sonntag, 4. August 2019
5 Montag, 5. August 2019 6 Dienstag, 6. August 2019 7 Mittwoch, 7. August 2019 8 Donnerstag, 8. August 2019 9 Freitag, 9. August 2019 10 Samstag, 10. August 2019 11 Sonntag, 11. August 2019
12 Montag, 12. August 2019 13 Dienstag, 13. August 2019 14 Mittwoch, 14. August 2019 15 Donnerstag, 15. August 2019 16 Freitag, 16. August 2019 17 Samstag, 17. August 2019 18 Sonntag, 18. August 2019
19 Montag, 19. August 2019 20 Dienstag, 20. August 2019 21 Mittwoch, 21. August 2019 22 Donnerstag, 22. August 2019 23 Freitag, 23. August 2019 24 Samstag, 24. August 2019 25 Sonntag, 25. August 2019
26 Montag, 26. August 2019 27 Dienstag, 27. August 2019 28 Mittwoch, 28. August 2019 29 Donnerstag, 29. August 2019 30 Freitag, 30. August 2019 31 Samstag, 31. August 2019 1 Sonntag, 1. September 2019

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.