Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

21.11.2019 19:00 - 21:30

VeranstalterIn

Katholisch-Theologische Fakultät

Veranstaltungshomepage:

Web: https://theol.uni-graz.at/de/fakultaet/ueber-die-fakultaet/religion-am-donnerstag/

Veranstaltungsort

Ort: [0047EG0058] Hörsaal HS 47.01 Regilind und Irmingard von Admont, Heinrichstraße 78 A, Erdgeschoß

Teilnahme

Termin vormerken: Termin vormerken

Das vielfältige Gesicht des gegenwärtigen Antisemitismus

Öffentliche Vorlesungsreihe der Katholisch-Theologischen Fakultät "Religion am Donnerstag" zum diesjährigen Thema "Wa(h)re Hoffnung? Religion in Zeiten des Populismus

Die öffentliche Vorlesungsreihe Religion am Donnerstag widmet sich an sieben Abenden den vielfältigen Zusammenhängen von Religion und Populismus und versteht sich als Beitrag der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Graz, im Gespräch mit VertreterInnen anderer Disziplinen dieses aktuelle Thema aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten.

 

Zum Inhalt dieser Vorlesung von Dr. Marc Grimm:

Populismus, Extremismus, Radikalismus: diese Begriffe sind seit geraumer Zeit das Thema in den Medien und öffentlichen Diskussionen. Am Beispiel des in den letzten Jahren stark zunehmenden Antisemitismus und Antiislamismus und auch die Instrumentalisierung dessen, versucht die Vorlesung die Unterschiede der drei obigen Begriffe darzulegen. Zudem werden anhand des gegenwärtigen Antisemitismus gesellschaftliche und soziale Konfliktlinien, welche Populismus und Extremismus begünstigen, deutlich. Dabei zeigen sich sehr unterschiedliche Formen: populistische Stimmungsmache, muslimischer Antisemitismus und nicht zuletzt eine Stereotypisierung in einer zunehmend komplexeren Gesellschaft.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.