Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

12.09.2019 19:00 - 21:00

VeranstalterIn

Literaturhaus Graz

Veranstaltungshomepage:

Web: http://www.literaturhaus-graz.at/veranstaltung/come-together-stadtschreiber-zeyn-joukhadar/

Veranstaltungsort

Ort: [0063] Literaturhaus, Elisabethstraße 30

Teilnahme

Kosten: Kostenpflichtig

Termin vormerken: Termin vormerken

Come together

Begrüßung des neuen Stadtschreibers Zeyn Joukhadar

Begrüßung: Kulturstadtrat Günter Riegler.

Lesung auf Deutsch: Ninja Reichert.

Moderation: Nassim Balestrini.

 

„From the work I`ve done with marginalized writers, I`ve found that it can be very beneficial for people who have been trough traumatic experiences to have spaces where they can tell their stories and be heard“, schreibt Zeyn Joukhadar, der nun ein Jahr lang das Cerrini Schlössl bewohnen wird. Seine Sprache “ist poetisch, fein und bildreich. Lebensnah auf der einen Seite und durch dezent eingesetzten magischen Realismus literarisiert auf der anderen Seite schreibt er, um Grenzen zu überwinden. Grenzen der Minderheiten, der „marginalized communities“, denen er selbst angehört. Ein dezidiertes Anliegen seiner Literatur ist die Literaturvermittlung: Das Weitergeben von Schreibtechniken mithilfe von Workshops und Vernetzungsangeboten mit Fokus auf syrischen Autor*innen in der Diaspora und LGBTQIA+ Menschen. (Auszug aus der Begründung der Jury)

 

Zeyn Joukhadar, geboren 1988 in N.Y. als Kind einer christlichen Mutter und eines muslimischen Vaters; studierte Pathobiologie und arbeitete in der biomedizinischen Forschung, bevor er sich dem Schreiben zuwandte. Die Karte der zerbrochenen Träume ist sein erster Roman. Lebt heute in Pennsylvania.

 

In Kooperation mit STADT GRAZ

Eintritt frei!

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.