Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

16.12.2021 19:00 - 21:00

VeranstalterIn

Dekanat der Kath.-Theol. Fakultät

Veranstaltungshomepage:

Web: https://theol.uni-graz.at/de/fakultaet/ueber-die-fakultaet/religion-am-donnerstag/

Veranstaltungsort:

Ort: [0047] Universitätszentrum Theologie (UZT), Heinrichstraße 78A, HS 47.01 (EG)

Teilnahme

Anmeldung: Anmeldepflichtig
Anmeldung bis 15.12.2021, 18:00

Termin vormerken: Termin vormerken

"Care: eine Wirtschaft, die für alle sorgt statt einer Wirtschaft, die alle(s) zerstört. Wie schaffen wir das?"

Vortrag

Vortrag von Dr.in ELISABETH KLATZER

(Vorstandsmitglied Attac, Netzwerk für geschlechtergerechte Budget- und Wirtschaftspolitik und der Initiative Mehr für Care)

„Religion am Donnerstag“ - Öffentlich zugängliche Vorlesungsreihe der Katholisch-Theologischen Fakultät im WS 2021/22

Zum Inhalt des Vortrags:

Eigentlich sollte es allen bewusst sein, dass unser Wirtschaftssystem den Planeten, Natur und Menschen kaputt macht. Es gibt genug Ansätze und Konzepte, wie ein Wirtschaftssystem organisiert werden kann, dass Care, die Sorge ums Leben und die Sorge um die Natur ins Zentrum rückt. Nur, viele Kräfte wirken weiter in Richtung Zerstörung, oft auch beschleunigend. Die große Frage ist, wie schaffen wir die Transformation? Der Vortrag nähert sich dieser Frage aus der Perspektive feministischer Ökonomie und der praktischen Erfahrung aus der Bewegungsarbeit in unterschiedlichen Kontexten.

INFORMATION

Teilnahmebedingungen: Präsenz-Teilnahme nur mit Anmeldung möglich. Die Veranstaltungen finden gemäß den aktuellen Richtlinien der Universität Graz statt. E-Mail-Anmeldung, gültiger 3-G-Nachweis und FFP2-Maskenpflicht. Eintritt frei für eine begrenzte Zahl an Teilnehmer:innen.

Bitte um ANMELDUNG bis Mittwoch, 15.12.2021 um 18:00 Uhr unter ingrid.hable(at)uni-graz.at – Sie erhalten eine Bestätigung via E-Mail!

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.