Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

15.01.2019 09:00 - 18:00

VeranstalterIn

Grazer Methodenkompetenzzentrum (GMZ)

Veranstaltungshomepage:

Web: https://grazer-methodenkompetenzzentrum.uni-graz.at/de/workshops/programm-und-anmeldung/studierende-und-bedienstete-der-uni-graz/?esraSoftIdva=260527

Veranstaltungsort

Ort: [015A020003] Sitzungszimmer SZ 15.21, Universitätsstraße 15 Bauteil A, 2 Stock

Teilnahme

Anmeldung: Anmeldepflichtig
Anmeldung bis 30.11.1999, 00:00

Kosten: Kostenpflichtig

Basiswissen Statistik

Workshop

Statistische Basiskompetenzen stellen im Bereich der quantitativen Sozialforschung eine wesentliche Grundlage der Konzeption und Durchführung von Erhebungen sowie der uni-, bi- und multivariaten Datenanalyse dar. Ziel dieses Workshops ist es, den TeilnehmerInnen die Grundlagen der Statistik näher zu bringen und sie auf weitere forschungsspezifische Schritte im Bereich quantitativer Methoden und Analysen vorzubereiten. Nach einer Einführung in die Hintergründe und Ziele der Statistik werden wesentliche statistische Grundbegriffe und -konzepte (z.B. Stichproben, Variablen, Skalenniveaus etc.) ausführlich besprochen. Im Anschluss folgt eine Auseinandersetzung mit den Grundlagen der deskriptiven Statistik (z.B. Lage- und Streuungsparameter, grafische Darstellung von Merkmalsverteilungen). Schließlich werden die Grundlagen der Inferenzstatistik erläutert und es wird dabei auf Zufallsgrößen und deren Verteilungen eingegangen (z.B. Hypothesentest, Signifikanz, Normalverteilung etc.). Es folgt eine Einführung in die Grundlagen statistischer Methoden zur Analyse von Häufigkeiten (z.B. Chi2-Test), Beschreibung von Zusammenhängen (z.B. Korrelationsanalysen) sowie zur Testung von Mittelwertsunterschieden (z.B. t-Test). Den Abschluss bildet ein Ausblick auf weiterführende multivariate Verfahren der quantitativen Datenanalyse. Die Inhalte des Workshops werden den TeilnehmerInnen theoretisch und anhand von Übungsbeispielen nähergebracht.

Der Workshop ist auf Personen zugeschnitten, die noch keine Statistik-Kenntnisse besitzen bzw. ihr statistisches Basiswissen auffrischen wollen.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.